NEWS
Thema: Der Europäische Aal (Juni 27, 2017 11:56 am)
Die besten Tipps fürs Aalangeln (Juni 23, 2017 1:55 pm)
Hechtangeln am Hechtsee (Juni 12, 2017 12:35 pm)
Die Method Feeder Angelmethode (Mai 29, 2017 11:42 am)

Forellen Rezept- Speckforelle

Speckforelle-ein tolles Forellen Rezept für 4 PersonenForellen Rezept

Heute möchte ich euch ein einfaches, schnelles, aber sehr schmackhaftes Forellen Rezept präsentieren. Und zwar die Speckforelle.

 

Dazu benötigt ihr folgende Zutaten:

Kochdauer: ca. 15-30min.

  • 4 Forellen (250g/Forelle)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100ml Maiskeimöl
  • 100g Butter oder Margarine
  • etwas Mehl
  • 200g Speck
  • 200g Schalotten
  • 4 Stk. Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie

 

Und so wird´s gemacht:

  • Als erstes wird die Forelle unter kaltem, fließenden Wasser gewaschen. Dann innen und außen mit Salz und Pfeffer gründlich eingerieben.
  • Bei diesem Forellen Rezept muss man Öl und Butter (Margarine) zusammen in einer Pfanne erhitzen
  • Dann die Forellen in Mehl wälzen und im heißen Öl-Buttergemisch, auf beiden Seiten, 2-3 Minuten, scharf anbraten.
  • In der Zwischenzeit, das Backrohr vorheizen, dass die Forellen dann 10 min. bei 200 Grad fertig garen können.
  • Den Speck, bestenfalls Karree Speck, in gröbere Streifen schneiden, Schalotten und die Knoblauchzehen kleinhacken und mit dem Bratenrückstand anrösten. Fein geschnittene Petersilie dazu vermengen, und dann mit der Forelle servieren. Garnieren kann man z.B. mit einer Zitronen- oder Orangenscheibe mit einem Petersilienblatt obendrauf.

Als Beilage bei diesem Forellen Rezept eignen sich Petersilienkartoffeln, gemischter Salat oder Blattsalat.

 

Die Forelle

Die Forelle gehört zu der Familie der Lachsfische und kommt in Salzgewässern (Meeresforelle), sowie auch in Süßwasser (Seeforelle, Bachforelle) vor und ist in weiten Teilen Europas, Australien, Neuseeland, Afrika und Asien heimisch. Die Süßwasserarten bevorzugen kalte Flüsse, Seen und Bäche. Sie ernähren sich von Insektenlarven, aber auch von fliegenden Insekten, wobei die Meeresforellen sich unter anderem auch von kleinen Krebstierchen und kleinen Fischen ernähren.

Der Körperbau einer Forelle ist spindelförmig und kräftiger gebaut als der nah verwandte Lachs. Sie hat einen relativ großen Kopf und das endständige Maul weist kräftige Zähne auf und reicht bis hinter die Augen. Eine ausgewachsene Meeres- bzw. See- oder Bachforelle kann bis zu 80cm groß werden und ein Gewicht von bis zu 15kg erreichen. Es gibt aber auch Forellenarten, die eine Größe von 100-140cm und ein Gewicht von 50kg erreichen können!

Die Grundfärbung ist sehr variabel und passt sich gut der Färbung des Gewässergrundes an. Die Flanke, z.B. bei einer Bachforelle, weist oft auf rote, hell umrandete Punkte auf, die mit dem Alter zunehmen. Jungfische unter 10cm haben auch noch dunkle Querbänder in der Färbung.

Forellen sind hervorragende Speisefische und sind daher auf vielen Speisenkarten ein Muss.

 

In diesem Sinne, wünsche ich euch, ein gutes Gelingen bei diesem Forellen Rezept und einen guten Appetit!

Euer Anglerspezi

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Zusammenfassung
recipe image
Rezeptname:
Forellen Rezept- Speckforelle
Veröffentlich am:
Personen:
Zubereitungszeit
Bewertung:
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Leave A Comment