NEWS
Angeln mit Partikeln. (Oktober 3, 2018 2:12 pm)
Mit Grinnerknoten zum Angelerfolg (August 6, 2018 12:37 pm)
Tauwürmer selber sammeln (April 19, 2018 12:28 pm)
Anfuttermittel selber machen. (Dezember 1, 2017 1:06 pm)

Mit Grinnerknoten zum Angelerfolg

GrinnerknotenSo unbedeutend euch der Grinnerknoten an einer Montage möglicherweise auch erscheinen mag, meist ist genau er es, der über Erfolg oder Misserfolg beim Angeln entscheidet. Ob ihr einen kapitalen Fang macht oder euch dieser durch die Lappen geht, weil die Schnur reißt, könnt ihr also ganz einfach beeinflussen, indem Ihr mit Grinnerknoten angelt, insbesondere dann, wenn ihr geflochtene Schnüre verwendet.

Erfinder und Namensgeber „Grinnerknoten“

Erfunden wurde der Grinner-Knoten von Norman Duncan, weshalb er im englischen Sprachraum neben „Uni Knot“ auch „Duncan Loop“ genannt wird. Seine Popularität erlangte der Knoten durch eine Veröffentlichung in den 1960ern im Miami Herald.

Die Bezeichnung „Grinnerknoten“ hingegen soll vom legendären englischen Angler Richard Walker stammen. So war der Grinnerknoten wohl der einzige Knoten, den dessen damals noch kleiner Sohn selbstständig binden konnte. Die Freude nach vollbrachter Arbeit in dem Gesicht des Kindes zeigte sich jedes Mal in einem breiten Grinsen und regte Richard Walker wohl dazu an, den Knoten nach „grinsen“, im Englischen „to grin“ zu benennen.

Geflochtene Vorfachschnüre

Aufgrund ihrer dÜnnen, weichen und geschmeidigen Beschaffenheit und ihrer enorm hohen Tragfähigkeit erfreuen sich geflochtete Vorfachschnüre in der Angler-Community zunehmend an Popularität.

Die einzige Tücke dieser Schnüre ist ihre ausgesprochene Glattheit. Deshalb ist es umso wichtiger, die beiden Knoten an Haken und Wirbel mit ganz besonderer Sorgfalt zu binden, damit die Gefahr, dass diese sich bei Belastung lösen, minimiert wird.

Grinnerknoten

Wie gut ein bestimmter Knoten bei sauberer, sorgfältiger Bindung hält, kann objektiv gemessen werden. Der Grinnerknoten besitzt eine nahezu 100%ige Schnurtragkraft, er ist vielseitig einsetzbar und zudem auch noch praktisch rutschfest, weshalb er der perfekte Knoten für schlüpfrige Geflechtsvorfächer ist.

Wollt ihr mit Grinnerknoten angeln, so könnt ihr mit ihm nicht nur die Angelschnur mit dem Angelhaken, Ösen, Gewichte oder Ringen verknüpfen, sondern auch die Angelschnur an der Rolle befestigen. Ihr könnt mit ihm auch die Verbindung Backing oder Vorfach an eine Fliegenschnur schaffen.

Knotet die Schlaufe an euren Kunstköder beim Angeln mit Grinnerknoten nicht ganz zu, d. h. , bindet eure Montage nicht ganz fest, denn dann kann sich der Köder freier hin- und herbewegen und wirkt lebhafter. Bei akuter starker Zugbelastung gibt euch eine derart gebundene Schlaufe einen Puffereffekt, indem sie sich zusammenzieht.

Auch könnt ihr zwei Angelschnüre miteinander verbinden, indem ihr zwei Grinnerknoten bindet.

Tipps zum Angeln mit Grinnerknoten

Macht euren Grinnerknoten im Idealfall mit fünf Wicklungen und wickelt das Vorfach doppelt um das Öhr, so habt ihr die Tragkraft des Knotens wohl nahezu optimiert. Bitte achtet dabei insbesondere darauf, dass sich die beiden Umwicklungen am Öhr keinesfalls kreuzen, da ihr sonst ein Strangulieren der Schnur riskieren würdet.

Ein Angeln mit Grinnerknoten ist sowohl beim leichten Spinnfischen als auch beim schweren, sportlichen Pilken. Er ist einfach zu binden und dennoch absolut fest, belastbar und zuverlässig.

Leave A Comment